SCHUTZ IHRER FORDERUNGEN

Rausch & Partner

Factoring

 die wesentlichen Vorteile des Factoring

  • Das Finanzierungsvolumen verändert sich parallel zum Umsatz und endet nicht wie eine Kreditlinie

  • Der Mittelzufluss ist planbar und unterstützt damit das Unternehmenswachstum

  • Erhöhte Eigenkapitalquote

  • Sicherheit im Unternehmen wird gestärkt

  • Forderungsausfallrisiko wird gemindert

  • Schaffung von Liquidität

Factoring ist der Verkauf von Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen um sofort Zahlungseingänge zu realisieren auch wenn die Fälligkeit der Forderung erst in der Zukunft liegt. So werden Liquiditätsengpässe vermieden und zusätzliche Liquidität geschaffen.

Neben der Finanzierungsfunktion hat Factoring auch eine Dienstleistungsfunktion. Der Factor übernimmt in der Regel Verwaltung und Einziehung der erworbenen Forderungen, einschließlich Rechnungsstellung, Mahnwesen und Forderungseintreibung im Wege der Zwangsvollstreckung. Dies erspart dem Unternehmen oft nicht unerheblichen Aufwand, den der Factor aufgrund von Rationalisierungseffekten kostengünstiger erbringen kann.

Durch Abtretung der Forderungen an den Factor entledigt sich das Unternehmen im sog. ‚echten‘ Factoring seines Delkredererisikos. Der Factor trägt das Risiko des Forderungsausfalls. Das Unternehmen haftet lediglich für den Bestand und die wirksame Übertragung der Forderungen, trägt also das Veritätsrisiko, nicht aber das Bonitätsrisiko. 

Rausch & Patner steht im Kontakt zu unterschiedlichen Factoringgesellschaften um Ihnen eine effiziente Lösung zu bieten.

 

 

Sprechen Sie uns an

Rausch & Partner GmbH
Gräfenhäuser Str. 12
D-64390 Erzhausen
Telefon:  0173 53 40 5 91
Telefax:  0 61 50 - 8 17 12

Die aktuellen Blogs von R & P